Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gründer_b1682_MarkusScholz_Web.jpg Gründerservice_Schild_web.jpg
Als Anlaufstelle für gründungsinteressierte Studierende und Wissenschaftler hilft der Gründerservice der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), Ideen in die Tat umzusetzen: Er begleitet Studierende, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen der MLU auf dem Weg zum eigenen Unternehmen und unterstützt bei der wirtschaftlichen Verwertung von Forschungsergebnissen und Erfindungen. Mit den Angeboten wird gründungsbezogenes Wissen vermittelt und unternehmerische Kompetenz gefördert. Zudem werden Angehörige und Alumni von der Idee bis zur Gründung bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen, Strategien, Dienstleistungen und Produkten begleitet. Gründerinnen und Gründer erhalten Zugang zu einem exzellenten Partnernetzwerk und zu einem Praxis-Mentorenprogramm. Mit Inkubatoren und Innovationslaboren werden im Ideen-Inkubator Scidea neben Workshops auch Räume und Infrastruktur geboten, um Ideen reifen zu lassen. Aktuell bietet der Gründerservice ausgestattete Entwicklungsräume an für die Bereiche IT & Medien mit dem Fokus auf Virtual und Augmented Reality, 3D-Cinema und Robotik; Ernährung und Agrartechnologie mit dem Schwerpunkt Entwicklung und Analyse von Lebensmittelprototypen sowie eine Gründerwerkstatt nanoWerk für innovative Anwendungen im Bereich nanostrukturierter Werkstoffe.